that’s important to us

Karsten Drath

Die Erkenntnisse im Bereich „Organisationale Resilienz“ entwickeln sich schnell. In vielen Ländern wird parallel an Modellen, Methoden und Instrumenten gearbeitet. Daher sind uns die internationale Vernetzung und der Austausch mit anderen Verbänden und Forschungseinrichtungen sehr wichtig. Im ersten Schritt fokussieren wir uns auf den englischsprachigen sowie den DACH-Raum.

Ulrike Clasen

Mein Anliegen ist es, den Wissenstransfer mit zu gestalten, um die breit gefächerten Themen der individuellen und organisationalen Resilienz aufzuzeigen und nachhaltig erfolgreich in die Praxis zu transferieren.

Ella Amann

Die Anforderungen an Organisationsberater, Trainer, Coaches und Ausbilder im Bereich der betrieblichen und persönlichen Resilienzförderung sind in den letzten 10 Jahren immer komplexer und anspruchsvoller geworden.